13. Juli 2020

WissensUpdate • Aphallisches Syndrom versus Locked In

Apallisches Syndrom und Locked In ähneln und unterscheiden sich z.T. gravierend. Für eine sichere Pflege braucht es ausreichende Kenntnisse über die Schädigungsbasis und deren Folgen, um unangenehme Zwischenfälle zu vermeiden. Wo ist die Abgrenzung zwischen beiden Erkrankungen und wie sehen die Remissionsstufen aus? Sind basale Rehapotentiale und Kompetenzen vorhanden und wie können diese pflegerisch genutzt werden? Diese und noch viel mehr Fragen wollen wir klären und mit Ihnen Ihre pflegerischen Kompetenzen im Umgang mit diesem Personenkreis erweitern.

13. Juli 2020

Start


13. Juli 2020

Seminarleitung: Andreas Zuber B.A.

Dozent: Mario Apitzsch

Zielgruppe: Pflegefachkräfte

Seminargebühr: 130,00 Euro inkl. Verpflegung

Mindestteilnehmerzahl: 10 Personen

Zurück

Kontakt

Evangelische PflegeAkademie
Personalentwicklung • Fort- und Weiterbildung

Hilfe im Alter gemeinnützige GmbH
der Inneren Mission München

Telefon 0 89 - 54 84 450 - 20
Telefax 0 89 - 54 84 450 - 29
Email