07. Dezember 2020 - 08. Dezember 2020
26. Januar 2021 - 27. Januar 2021

Pflegediagnosen unterrichten in der generalistischen Ausbildung Workshop für Lehrende

Ein legendärer Ausspruch der am 29. April 2015 verstorbenen Marjory Gordon in Anlehnung an Paul Watzlawick war: „Man kann nicht nicht diagnostizieren“. Immer wenn Pflegende handeln – auch und vor allem im akutpflegerischen Setting – haben sie vorab Informationen eingeholt und bewertet. Es wird die Patientin/der Patient selbstverständlich nicht ohne Grund in eine bestimmte Position gebracht, beraten oder anders „versorgt“. Wirksame Pflegeinterventionen, die zu verbesserten pflegesensitiven Outcomes führen, können nur von genau formulierten Pflegediagnosen abgeleitet werden (Müller-Staub, 2009; Müller-Staub et al., 2007). Diese wiederum basieren auf einer sorgfältigen, umfassenden diagnostischen Urteilsbildung (Gordon, 2003), die gelernt werden will. Also völlig zurecht wird dem Pflegeprozess eine zentrale Position im Pflegeberufegesetz zugewiesen, alleine der Begriff „Pflegediagnostik“ findet sich 43(!) mal im neuen Lehrplan der generalistischen Grundausbildung. Gehen wir’s an!

07. Dezember 2020 - 08. Dezember 2020
26. Januar 2021 - 27. Januar 2021

Start


07. Dezember 2020
26. Januar 2021

07. bis 08. Dezember 2020, 9 – 16 Uhr
26. bis 27. Januar 2021, 9 – 16 Uhr

Ort: Evangelische PflegeAkademie · Personalentwicklung, Am Westpark 3, 81373 München

Dozentin: Claudia Leoni-Schreiber, M.Sc.,
M.ScN RN EdN PhDc, Nurse scientist and
nurse lecturer

Seminargebühr: 290,- Euro inkl. Verpflegung

Zielgruppe: Lehrende der Aus-, Fort- und Weiterbildung

Wir bitten Sie um eine baldige Anmeldung, da die Plätze auf 22 Teilnehmer begrenzt sind!

Zurück

Kontakt

Evangelische PflegeAkademie
Personalentwicklung • Fort- und Weiterbildung

Hilfe im Alter gemeinnützige GmbH
der Inneren Mission München

Telefon 0 89 - 54 84 450 - 20
Telefax 0 89 - 54 84 450 - 29
Email