11. April 2019 - 12. April 2019

Kommunizieren in der Pflege – Kompetenz und Sensibilität in der Pflege

In Kooperation mit der SprachGUT® Akademie

Sprache ist verräterisch. Durch Sprache werden Gedanken, Werte und Vorstellungen hörbar und damit offensichtlich. Meist kommunizieren wir „so nebenbei“ und wundern uns dann, dass unser Gespräch nicht erfolgreich war.

Inhalte des Seminars:

  • Sensibilisierung für vorherrschende Kommunikationsmuster in Gesundheitsberufen und deren Außenwirkung. Heranführung an eine humane und zielorientierte Gesprächskompetenz. Sprachkompetenz- und Dialogtraining mit Fokus auf stressreduzierende Denk- und Sprachmuster in emotionalen Dialogsituationen mit Angehörigen, Patienten und auch im kollegialen Umgang.
  • Sensibilisierung für die Bedeutung von SprachGUT® Sensibilisierung mit Blick auf die eigene Gesundheit (BGM).
  • Sensibilisierung von eigenen Sprechmustern. Differenzierung von Merkmalen einer laienhaften und professionellen Kommunikation.
  • Mögliches Ziel ist der Aufbau und die Förderung von qualifizierten Multiplikatoren in den Teams. SprachGUT® BegleiterInnen und Mentoren sind professionelle fachliche Ansprechpartner und Impulsgeber für Dialogkompetenz und Sprachsensibilität vor Ort.

Methodik/didaktik:

  • Sprachsensibilisierung (Fokus auf Pathogenese)
  • SprachGUT® Kompetenzaufbau (Fokus auf Salutogenese) Papillon – Reflektion von innerer Haltung und sprachlichem Ausdruck im beruflichen Kontext
  • SprachGUT® ProfiSpirale
  • Wortschatzerweiterung
11. April 2019 - 12. April 2019

Start


11. April 2019

Seminarleitung: Andreas Zuber

Dozentin: Sandra Birkmann-Franke, qualifizierte Trainerin des Sprachgut® Kompetenzteams

Seminargebühr: € 260,00

Zurück

Kontakt

Evangelische PflegeAkademie
Personalentwicklung • Fort- und Weiterbildung

Hilfe im Alter gemeinnützige GmbH
der Inneren Mission München

Telefon 0 89 - 54 84 450 - 20
Telefax 0 89 - 54 84 450 - 29
Email