15. April - 3. Mai 2019

Delegierbare Behandlungspflege - Aufbauweiterbildung für Pflegehelfer

Seit Juli 2008 gibt es eine neuregelung für Pflegehilfskräfte. In einer Neuregelung zu §63 Abs. 3b und 3c SGB V können Pflegehilfskräfte einige Aufgaben der Behandlungspflege übernehmen:

  • Inhalation
  • Einreibungen
  • Auflegen von Kälteträgern
  • Dermatologische Bäder
  • Verabreichung und Eingeben von ärztlich verordneten Medikamenten
  • An- und Ausziehen von Kompressionsstrümpfen/strumpfhosen Klasse II

Voraussetzung: Kurs Helfer/in in der Altenpflege
Der Lehrgang endet mit einer Prüfung. In der Bescheinigung bestätigen wir gemäß den Handlungsempfehlungen zur Durchführung von § 132a Abs. 2 SGB 5 das dafür notwendige Wissen und die notwendigen Fertigkeiten vermittelt wurde.

Inhalt:

Die theorethischen und praktischen Grundkenntnisse und das Beherrschen zur selbstständigen Durchführung der jeweiligen behandlungspflegerischen Maßnahme einschließlich hygienischer Verfahrensregeln sowie das notwendige Können.

Inhalte des Seminars:

  • Medikamentenabgabe/ Arzneimittellehre, Umgang mit Notsituationen
  • Diabetes mellitus, Blutzuckermessung, S. c.-Injektion
  • Haut- und Dekubitusversorgung (bis Stadium 1)
  • Flüssigkeitsbilanzierung
  • Blutdruck und Blutdruckmessung
  • Hygiene und Eigenschutz
  • Verabreichung von Augentropfen und Augensalbe, Umgang mit Kompressionsstrümpfen, Klistier und Klysma, nicht invasive Verbände
  • Inhalation, Kältetherapie, Medizinische Einreibungen, Percutan-endoskopische Gastrostomie (PEG), Suprapubischer Fistelkatheter (SPK)
  • Dokumentation
  • Grenzen der delegierbaren Behandlungspflege, Haftungsrecht, Dokumentation

Lehrgangsziele: Sie erwerben

  • die Kompetenz sach- und fachgerecht im Rahmen der häuslichen und stationären Kranken- und Altenpflege behandlungspflegerische Maßnahmen der Leistungsgruppe 1 und 2 auszuführen
15. April - 3. Mai 2019

Start


15. April

Seminarleitung: Andreas Zuber

Anwesenheitstage: 8 Tage

Seminargebühr: € 850,00

Zurück

Kontakt

Evangelische PflegeAkademie
Personalentwicklung • Fort- und Weiterbildung

Hilfe im Alter gemeinnützige GmbH
der Inneren Mission München

Telefon 0 89 - 54 84 450 - 20
Telefax 0 89 - 54 84 450 - 29
Email