Loading...
20. September 2021

WissensUpdate • Junge Menschen bei Trauer, Verlust und Tod begleiten

Trauer, Tod und Sterben ist ein Teil unseres Lebens. Es ist notwendig, dass wir uns dieser großen Herausforderung stellen. Es wäre zu wünschen, dass wir alle natürlicher und offener mit dem Thema umgehen können und den Tod, das Sterben und die Trauer nicht erst dann aufnehmen, wenn jemand in unserem Umfeld stirbt. Der Tod gehört zum Leben und das Thema braucht präventiv Raum in unserer Gesellschaft. Wer Trauer schon einmal selbst erlebt und vor allem zugelassen hat, der weiß, dass es gut ist, im Trauerprozess Menschen an seiner Seite zu haben, die zuhören und der Trauer Raum und Zeit geben.

Bei dieser Weiterbildung erhalten die Teilnehmerinnen und Teilnehmer verschiedene Impulse und Anregungen zur Trauerarbeit mit Jugendlichen. neben Informationen zum Trauerprozess in der Jugendphase und den allgemeinen Grundlagen der Trauerbegleitung, werden u. a. auch konkrete Methoden, Übungen und Impulstexte vermittelt, die sich zum Einstieg in Trauerbegleitung und den Einstieg in eine Gesprächsrunde mit trauernden Jugendlichen eignen.

Inhalte:

  • Trauer allgemein
  • Grundsätze und Methoden für die Trauerbegleitung mit Jugendlichen
  • Trauerarbeit mit Jugendlichen
  • Besondere Trauersituationen
  • Rituale als Hilfe beim Trauern
20. September 2021

Start


20. September 2021

Seminarleitung: Susanne Hofmann M.Sc., PM

Dozenten: Dietmar Krieger

Zielgruppe: alle Mitarbeiter aus Pflegeeinrichtungen, Praxisanleiter

Seminargebühr: 150,00 Euro inkl. Verpflegung

Mindestteilnehmerzahl: 10 Personen

Zurück

Kontakt

Evangelische PflegeAkademie
Personalentwicklung • Fort- und Weiterbildung

Hilfe im Alter gemeinnützige GmbH
der Inneren Mission München

Telefon 0 89 - 54 84 450 - 20
Telefax 0 89 - 54 84 450 - 29
Email