31. Januar 2019 - 1. Februar 2019

WissensUpdate • Dienstplan sicher und zufriedenstellend für alle Beteiligten gestalten

Der Dienstplan in einer Pflegeeinrichtung erfüllt primär zwei Aufgaben: Er dient zum einen als Leistungsüberblick und zum
anderen als Planungsinstrument für den Personaleinsatz. Sein Ziel besteht darin, den vorhandenen Pflege- und Betreuungsbedarf mit den vorhandenen Ressourcen (sprich die Mitarbeiter mit Ihren verschiedenen Fähigkeiten, Fertigkeiten und Schichtmodellen), so effizient wie möglich einzuplanen. Als Nebenprodukt ist es einfach, aus den Dienstplänen Auswertungen und Statistiken über den Personaleinsatz zu erstellen.

Zum Leistungsüberblick: Schon bei seiner Planung wird darauf geachtet, dass die Versorgungsqualität auf einen gleichbleibend hohen Level gewährleistet ist. Bei der Erstellung des Dienstplans spielt neben den organisatorischen Einflüssen (z.B. Berücksichtigung von besonderen Qualifikationen) auch persönliche Einflüsse (z.B. Wünsche, Mutterschutz, Volljährigkeit, ggf. bestehende Behinderung etc.) eine Rolle.

31. Januar 2019 - 1. Februar 2019

Start


31. Januar 2019

Zielgruppe: Stationsleitung

Seminarleitung: Dietmar Kirchberg LL.M.

Seminargebühr: € 300,00

Dozentin: Nicole Meyer, Examinierte Altenpflegerin, Pflegedienstleitung in einer Einrichtung der Pflege im stationären Bereich, Praxisanleitung, Bildungsreferentin

Zurück

Kontakt

Evangelische PflegeAkademie
Personalentwicklung • Fort- und Weiterbildung

Hilfe im Alter gemeinnützige GmbH
der Inneren Mission München

Telefon 0 89 - 54 84 450 - 20
Telefax 0 89 - 54 84 450 - 29
Email