2. September 2019 - Sommer 2020

Fallverantwortliches Pflegeorganisationssystem in Anlehnung an Primary Nurse • Lehrgang für Wohnbereichsleitungen, Stationsleitungen, deren Stellvertretungen und Pflegende

Ein fallverantwortliches Pflegeorganisationssystem in Anlehnung an Primary Nurse ist eine Organisationsform der Pflege, das dazu dient, vor allem Verantwortungen und Verantwortlichkeiten innerhalb des Pflegeprozesses entsprechend fähigen/talentierten Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern zu übertragen. Damit ändern sich die Verantwortlichkeiten. Er/Sie ist zuständig für bewohnerinnenbezogenes und prozessorientiertes Erkennen, Planen und Durchführen von Pflege und Betreuung. Er/Sie ist wichtiges Bindeglied zwischen der oberen Führungsebene und der Pflege und Betreuung und ist Ansprechpartnerin für alle am Pflegeprozess beteiligten Personen und Berufsgruppen.

Im Rahmen der Definition von Primary Nursing nehmen die vier Kernelemente

  • Verantwortung
  • Zuteilung von Bewohnern/Patienten nach der Fallmethode
  • Direkte Kommunikation
  • Umsetzung der geplanten Pflege durch die verantwortliche Pflegende

einen besonderen Stellenwert ein, der auch im fallverantwortlichen Pflegeorganisationssystem Berücksichtigung – jedoch mit anderer Gewichtung – findet. Im fallverantwortlichen Pflegeorganisationssystem ist der Verantwortungsbereich klar definiert. Durch eigenverantwortliches und eigenständiges Agieren gestaltet die Fallverantwortliche den Behandlungsprozess.

2. September 2019 - Sommer 2020

Start


2. September 2019

Zielgruppe: Wohnbereichsleitungen, Stationsleitungen, deren Stellvertretungen und Fachkräfte

Seminarleitung: Susanne Hofmann M.Sc.

Seminargebühr: € 2800,00

Zurück

Kontakt

Evangelische PflegeAkademie
Personalentwicklung • Fort- und Weiterbildung

Hilfe im Alter gemeinnützige GmbH
der Inneren Mission München

Telefon 0 89 - 54 84 450 - 20
Telefax 0 89 - 54 84 450 - 29
Email