Loading...
13. Juli 2021

WissensUpdate • Wertschätzender Umgang mit Trauer am Arbeitsplatz Führung trauernder Mitarbeiter

Ausdruck von Trauer sein. Unternehmensleitungen, Führungskräfte und hier insbesondere Personalverantwortliche sind wichtige Ansprechpartner, wenn Trauer und Tod im Betrieb zum Thema werden. Doch oftmals fehlen ihnen ausreichendes Wissen um Trauerprozesse und adäquate Formen des Umgangs damit. Möglicherweise selbst betroffen oder vielleicht sogar erschüttert sollen sie nun mit den Betroffenen sprechen. Gleichzeitig sollen sie dafür Sorge tragen, dass die Anforderungen des Betriebes nicht zu kurz kommen: ein herausfordernder Balanceakt.

Während das Trauern im privaten Bereich zumindest eine Zeit lang erlaubt oder sogar gefordert ist, wird es beruflich nur sehr kurzfristig zugestanden. Ein Mensch, der trauert, befindet sich in einem Ausnahmezustand, der sich seelisch, emotional und auch körperlich auswirkt. oftmals sind Betroffene in dieser Situation nicht mehr in der Lage, die von Ihnen geforderte Arbeitsleistung zu erbringen. Häufige Krankschreibungen, Verspätungen, heftige oder auch unerwartete emotionale Reaktionen oder Unkonzentriertheit und daraus entstehende Fehler können.

Inhalte:

  • Trauer und Trauerverständnis
  • Trauer, Erscheinungsformen, Einflussfaktoren. Ihre Bedeutung für die Beratung und Begleitung
  • Welche Bedürfnisse hat ein trauender Mensch?
  • Auswirkungen von Trauerreaktionen am Arbeitsplatz
  • Erfahrungen trauernder Menschen am Arbeitsplatz
  • Trauer am Arbeitsplatz gut begleiten. Betriebliche Formen für den Umgang mit Trauer
  • Hilfreiche und unterstützende Rituale am Arbeitsplatz
  • Leitfaden zur Unterstützung bei belastenden Ereignissen
  • Empathie, Mitgefühl und Abgrenzung
13. Juli 2021

Start


13. Juli 2021

Start: 13. Juli 2021, 09.00 – 16.00 Uhr

Seminarleitung: Susanne Hofmann M.Sc., PM

Dozent: Dietmar Krieger

Zielgruppe: Einrichtungs-, Pflegedienst- und Wohnbereichsleitungen, Mitarbeiter der Personalabteilung

Seminargebühr: 190,00 Euro inkl. Verpflegung

Mindestteilnehmerzahl: 10 Personen

 

Zurück

Kontakt

Evangelische PflegeAkademie
Personalentwicklung • Fort- und Weiterbildung

Hilfe im Alter gemeinnützige GmbH
der Inneren Mission München

Telefon 0 89 - 54 84 450 - 20
Telefax 0 89 - 54 84 450 - 29
Email