02. Juli 2020 - 03. Juli 2020
08. März 2021 - 09. März 2021

WissensUpdate • Beziehungsgestaltung bei Menschen mit gerontopsychiatrischen Erkrankungen

Grundlage der Beziehungsgestaltung ist die gegenseitige Wahrnehmung, die bei Menschen mit Erkrankungen der Psyche verändert ist. Mit einer Art von Verzerrung nehmen sie Anteile der sie betreuenden Menschen wahr, die ihnen fremd oder bedrohlich erscheinen. Die Auslöser herausfordernden Verhaltens oder vollständigen Rückzugs in die eigene Welt können verhindert werden, wenn der Betreuende die Veränderung der Wahrnehmung des Seniors versteht und sich darauf einstellt. Dazu gehören Bausteine des Wissens über die Auswirkung unterschiedlicher psychiatrischer Erkrankungen, die eigenen Anteile, die in dieser Wahrnehmung eine verstärkende oder hemmende Rolle spielen sowie die interaktive Beziehungsgestaltung auf der Basis spezieller Methoden. Praxis- und Fallbeispiele erweitern die vermittelten Konzepte von validierender Interaktion, Übungen zur Selbstwahrnehmung und die Gestaltung von wertschätzendem Feed back an Menschen mit kognitiven Veränderungen.

02. Juli 2020 - 03. Juli 2020
08. März 2021 - 09. März 2021

Start


02. Juli 2020
08. März 2021

Start: 09.00 – 16.00 Uhr

Seminarleitung: Susanne Hofmann M.Sc.

Dozentin: Susanne Englisch

Zielgruppe: Alle Pflegenden und Betreuungsassistenten

Seminargebühr: 260,00 Euro inkl. Verpflegung

Mindestteilnehmerzahl: 10 Personen

Zurück

Kontakt

Evangelische PflegeAkademie
Personalentwicklung • Fort- und Weiterbildung

Hilfe im Alter gemeinnützige GmbH
der Inneren Mission München

Telefon 0 89 - 54 84 450 - 20
Telefax 0 89 - 54 84 450 - 29
Email